Kontakt  Sitemap  Impressum
Informationsabend der Katholischen Fachschule für Sozialpädagogik in Stuttgart-Degerloch
Donnerstag, den 03.05.2018, 17:00 Uhr

Erzieher oder Erzieherin – schon immer ein angesehener Beruf, aktuell mit guten Aussichten auf eine gute Anstellung, und mit Perspektiven für die Zukunft. Am Informationsabend stellen Schulleitung und Lehrkräfte die Bildungsgänge vor, die zum Abschluss als Staatlich anerkannte/r Erzieher/in führen: zwischen Praktikum und praxisintegrierter Ausbildung (PiA), zwischen Berufskolleg, Berufspraktikum und der Möglichkeit, die Fachhochschulreife zu erwerben. Wir beantworten gerne Ihre Fragen zu den Zugangsvoraussetzungen, zu den Inhalten der Ausbildung und zu den Anschlussmöglichkeiten – unter anderem mit der Möglichkeit, sofort oder nach einiger Zeit mit einem Studium weiterzumachen, was die Ausbildung gerade für Abiturienten zu einer attraktiven Wahl macht.

Dauer: Etwa 60 Minuten, mit viel Zeit für Fragen. Keine Anmeldung erforderlich.



  >> 7 Gründe
„Es finden viele kursübergreifende Aktionen statt."
 
Offene Stelle
Für unsere Fachschule für Jugend- und Heimerziehung in Stuttgart suchen wir zum nächsten Schuljahr eine Lehrkraft (m/w) für pädagogisch-sozialwissenschaftliche Lernbereiche.

Näheres finden Sie hier.
Info-Abend der Sozialpädagogik Stuttgart
An der Kath. Fachschule für Sozialpädagogik findet am 03.05.2018 um 17:00 Uhr ein Informationsabend zur Erzieher/-innen-Ausbildung statt.
Hier erfahren Sie mehr.
Vortrag zur kindlichen Entwicklung in Rottweil
Bericht in der neuen Rottweiler Zeitung.
Honorardozent/innen gesucht
Für unsere Fachschule für Sozialpädagogik Stuttgart suchen wir Honorardozent/innen für Englisch/Deutsch und Mathematik.
Hier erfahren Sie mehr.
Info-Abend
Über das Berufsbild des Erziehers mit dem Schwerpunkt Jugend- und Heimerziehung bietet die Katholische Fachschule für Sozialwesen regelmäßig einen Informationsabend an.
Hier erfahren Sie mehr.
Neues Ausbildungsangebot
Ab 05. Oktober 2017 bieten wir in Stuttgart die zweijährige Altenpflegehilfeausbildung für Nichtmuttersprachler/innen an.
Hier erfahren Sie mehr.