Gästebuch zur Verabschiedung der langjährigen Geschäftsführerin Frau Dr. Reschl-Rühling

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde des Instituts,

,, ... weiter auf neuen Wegen! - Mein Motto nach dem Abschied aus dem Institut für soziale Berufe Stuttgart gGmbH." So lautete der erste Satz meiner Einladung mit persönlichen Fotos von der Insel Madeira, die mich seit 30 Jahren begeistert. Viele neue Wege habe ich auf der Insel erwandert und wollte dies auch weiterhin nach meinem Ausscheiden aus dem Berufsleben tun.
Die derzeitige Situation der Coronathematik lässt mir keine andere Wahl, als meine Abschiedsfeier im Hildegard Burjan Haus abzusagen.
Wir wären eine schöne, große und bunte Feiergemeinschaft gewesen mit Gästen aus ganz Baden-Württemberg, aus Berlin, Görlitz, München und aus Wien. Es wäre für mich eine große
Ehre gewesen, mit Ihnen allen meine Verabschiedung nach 17 Jahren als Geschäftsführerin des Institutes Stuttgart zu feiern.
Auf diesem Wege möchte ich mich bei allen sehr herzlich bedanken für Ihre geplanten und vorbereiteten Beiträge zur Gestaltung meiner Feier. Sie haben mir bereits mit dem vorbereiteten Programm eine große Freude bereitet.
Wir hätten miteinander einen abwechslungsreichen Nachmittag erlebt. Wir wären als Menschen zusammengekommen, die wir uns so nicht mehr sehen werden. Das bedauere ich sehr!
Nach insgesamt 32 Jahren sehr engagierter Leitungstätigkeit im sozialen Bereich muss ich mich leider auf diese distanzierte Art und Weise von Ihnen und aus meinem Berufsleben
verabschieden.
Leben Sie alle wohl und passen Sie gut auf sich auf!

Herzliche Grüße Ihre

Dr. Gerda Reschl-Rühling

Einträge:

Keine Aufzeichnungen gefunden.

Ihre persönliche Grußbotschaft an Frau Dr. Reschl-Rühling:

* Diese Felder müssen ausgefüllt werden.